Anzeige

Weidezelte sind eine hervorragende Unterbringungslösung für Weide- und Nutztiere, die in der Regel einen großen Teil ihrer Zeit im Freien verbringen. Die Tiere fühlen sich im Freien wohl und sind gut vor der Sonne oder schlechtem Wetter geschützt. Vor allem Pferde brauchen bei schlechtem Wetter einen perfekten Weideunterstand auf der Wiese. Die entsprechenden Weidezaun- und Weidezeltplatten sind flexibel einsetzbar und für verschiedene Tierarten geeignet.

Weidezelte werden in der Regel ganzjährig aufgestellt und sind somit auch das ganze Jahr der Witterung ausgesetzt. Um Ihr mobiles Weidezelt so lange wie möglich einsatzfähig zu erhalten, ist es notwendig, dass Ihr Zelt aus hochwertigen Materialien und einer robusten, stabilen Konstruktion hergestellt wurde. Zwei Dinge, die für den ganzjährigen Einsatz unerlässlich sind.

Die Rahmenkonstruktion von Weidezelten ist aus vollverzinktem, dickwandigem Stahl gefertigt. Das Gestänge ist durch die Verzinkung optimal gegen Korrosion geschützt. Die Plane besteht meist aus PVC, einem besonders widerstandsfähigen Material, das auch für Lkw-Planen verwendet wird. PVC-Planen halten starken witterungsbedingten Einflüssen wie Wind, schwankenden Temperaturen, Sonneneinstrahlung und Niederschlägen über einen langen Zeitraum stand.

Warum sind mobile Weidezelte so beliebt

Der optimale Schutz vor Witterungseinflüssen ist ein entscheidender Faktor für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Tiere! Zubehör wie ein Windschutznetz oder Pultdächer leisten einen wertvollen Beitrag. Welches Weidezelt für individuelle Bauernhöfe am besten sind, hängt im weiten davon ab, welche Tiere untergebracht werden sollen und vor allem wie viele.

  • Wussten Sie:
    Mobile Weidezelte eignen sich nicht nur für die Tiere, sondern bieten einen ausgezeichneten Unterstand für landwirtschaftliche Geräte. Sie sind leicht überall mit hinzunehmen und können dort aufgestellt werden, wo sie tatsächlich gebraucht werden.

Mobile Weidezelte sind in fünf Standardgrößen erhältlich.

Breite Länge Höhe
3,0 m 3,0 m 2,75 m
4,0 m 4,0 m 3,15 m
4,0 m 6,0 m 3,15 m
6,0 m 4,0 m 3,60 m
6,0 m 6,0 m 3,60 m

Abgesehen davon, dass mobile Weidezelte leicht dort aufgestellt werden können, wo sie gebraucht werden, sind sie auch sehr flexibel. Durch die Kombination von zwei Weideunterständen in einer Reihe können größere Flächen überdacht werden. – Denken Sie dabei zum Beispiel an die Überdachung eines Bauern- oder Flohmarkts, wo Sie Ihre Frischware anbieten können.

Eine weitere, beliebte Anwendung für mobile Weidezelte ist die Überwinterung von Fahrzeugen, als auch für die Lagerung von Brennholz oder zum Schutz von anderen Gütern, die vor Wind und Wetter geschützt sein sollten. Ihrer Fantasie sind hier sicher keine Grenzen gesetzt.

Rinder - aus dem Artikel - Diese Vorteile bieten mobile Weidezelte für die Landwirtschaft
Mehr Weidezelt Ideen auf – Pinterest.de

Mobile Weidezelte sind allerdings nicht nur für große Nutztiere erhältlich.

Ob es sich um einen Hühnerstall für Legehennen, Fleischhühner oder Hobbygeflügeltiere handelt, unter den mobilen Unterständen gibt es auch mobile Hühnerställe. Ganz gleich, wie groß Ihre Hühnerzucht ist, Sie finden garantiert die passende Lösung.

Mobile Hühnerställe bieten optimale Bedingungen für die Hühnerhaltung.

  • Durch den Schutz vor Witterungseinflüssen sind sie auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten.
  • Hühnerställe, auch solche, die bis zu 4000 Tiere beherbergen, sind noch mobil und werden dank ihrer Flexibilität allen Bedürfnissen gerecht.
  • Wie auch die mobilen Weidezelte sind auch die mobilen Hühnerställe in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich.

Mobile Weidezelte – genießen Sie die Vorteile einer mobilen Pferdebox.

Die meisten dieser mobilen Weidezelte bestehen aus einem robusten, abgerundeten Vierkantrohrrahmen, der mit einer wind- und wasserdichten PVC-Plane bespannt ist. Diese Zelte lassen sich schnell aufbauen und können auch entsprechend ab- und wieder aufgebaut werden, sodass sie nicht an Ort und Stelle stehen gelassen werden müssen.

Der Weideunterstand bietet Schutz für die Pferde und auch andere Nutztiere wie Alpakas, Ziegen und Schafe, die auf diese Weise bei jedem Wetter geschützt sind. Außerdem kann der Unterstand leicht zu einem Heu- oder Strohlager auf der Weide umgebaut werden, wenn das Raufutter wetterfest gelagert werden soll. Gehören Sie zu jenen Landwirten, die sich auf die Alpakazucht spezialisiert haben, so eignen sich mobile Weidezelte auch als Unterkunft, während der Alpakaschur. Da die Alpakaschur nur einmal jährlich stattfindet, kann das Weidezelt für die restlichen Monate für andere Dinge verwendet werden.

Ein großer Vorteil im Vergleich zu einem festen Unterstand ist, dass für ein Weidezelt keine Baugenehmigung erforderlich ist, solange die allgemeinen Bedingungen erfüllt sind.

Lagerzelte für den landwirtschaftlichen Bedarf

Wenn im Stall mehr Stauraum benötigt wird, aber der Bau einer Scheune nicht möglich ist, kann ein mobiles Weidezelt Abhilfe schaffen. Vor allem Ernteerzeugnisse und Futtermittel können in einem dieser Zelte aufbewahrt werden, die ganzjährig in einer trockenen und geschützten Umgebung genutzt werden können.

Aber auch als Lager oder Garage für Traktoren oder Maschinen sind die mobilen Weidezelte immer beliebt. Durch ihre Konstruktion und das strapazierfähige Material sind diese Zelte sehr robust, widerstandsfähig und langlebig.

Bei Bedarf können mobile Weidezelte auch vorübergehend in Boxen oder Stellplätze für Nutztiere umgewandelt werden, wenn Sie zusätzlichen Platz in Ihrem Stall benötigen.

Weidezelte werden in verschiedenen Größen und Konstruktionen für unterschiedliche Bedürfnisse hergestellt.

Bei Weidezelten sollte natürlich darauf geachtet werden, dass die Zelte ausreichend Platz für die Anzahl der Tiere bieten, die darunter Schutz suchen sollen. Pro Pferd sollten Sie etwa 7,5 m2 einplanen.

Die Vierkantrohrstangen machen diese Zelte sehr stabil. Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Tiere empfehlen wir, die mobilen Weidezelte mit einem Sturmsicherungsset im Boden zu verankern.

Die Größe der Weidezelte richtet sich immer nach den jeweiligen Anforderungen. Wenn Sie in dieser Hinsicht Bedenken haben, so steht Ihnen jeder Anbieter von mobilen Weidezelten gerne bei der Berechnung der Lagerfläche zur Seite. Das beste mobile Weidezelt ist jenes, dass ideal für Ihre Nutzung ist. Das beinhaltet sowohl Größe als auch Stabilität.

Unter dem Strich

Ob Sie ein mobiles Weidezelt nur einmal im Jahr zur Alpakaschur oder ganzjährig als Unterstand für Ihre Nutztiere anwenden, Weidezelte sind praktisch, robust und einfach dort aufzustellen, wo Sie zusätzlichen, trockenen und windgeschützten Raum suchen!

Pferd - aus dem Artikel - Diese Vorteile bieten mobile Weidezelte für die Landwirtschaft
Mit Weidezelt Tiere vor der Witterung schützen – Humus-DerFilm.at