Technik

Technik

Advertising Trends, mit denen Sie 2020 rechnen sollten

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Jedes Jahr kommen einige neue Advertising Trends ins Spiel und scheinen bei allen Marketing-Kampagnen großer Unternehmen an vorderster Front zu stehen. Andere überdauern die Zeit und erscheinen immer wieder, weil sie funktionieren. Auf dem Weg ins Jahr 2020 gibt es einige Trends, auf die Sie sich verlassen können und die Sie gut verinnerlichen sollten, damit Sie sie auf Ihr Unternehmen anwenden können.

Die Ausgaben für digitale Werbung werden bis Ende 2023 voraussichtlich auf 517 Milliarden Dollar anwachsen, so dass Sie sich darauf verlassen können, dass sie fast größer sind als die Offline-Ausgaben. Diese Zahl dürfte nur noch steigen, wenn mehr Menschen Smartphones kaufen und sie für den Zugang zum Internet nutzen. Während Papierwerbung nicht tot ist und wahrscheinlich auch nie vollständig sein wird, gibt es definitiv einen Platz für mehr Online-Werbung für die größte Wirkung.

Lassen Sie uns einige Advertising Trends 2020 betrachten, die wahrscheinlich auch weiterhin noch bestehen bleiben oder auftreten werden, sowie einige Beispiele dafür, wie Marken diese Techniken nutzen. Studieren Sie die Muster und finden Sie heraus, welche Strategien für Ihr Unternehmen am sinnvollsten sind.

Erhöhte künstliche Intelligenz

Es scheint, als ob künstliche Intelligenz (KI) plötzlich überall ein Schlagwort ist. Von intelligenten Sprechern, die uns helfen, ein Rezept zu finden, bis hin zu Websites, die uns eine Vorlage mit ein paar schnellen Antworten erstellen lassen, erobert die KI die Welt im Sturm. Sie übernimmt auch die Werbung in vielerlei Hinsicht, indem sie ausführliche Informationen über die Wünsche der Kunden anbietet. Sie kann sogar die Erfahrung durch Apps personalisieren, die die Vorlieben von jemandem erfahren und Anzeigen auf der Grundlage früherer Käufe anbieten.

Wenn Ihr Unternehmen nicht bereits auf KI setzt, um das Kundenerlebnis zu verbessern, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um in sie zu investieren.

Soziale Medien

Soziale Medien sind als Werbeträger immer beliebter geworden. Es gibt etwa 3,2 Milliarden Nutzer in den sozialen Medien, wodurch sichergestellt ist, dass es ein Publikum für fast jede Art von Unternehmen gibt. Noch besser: Sie können Anzeigen erstellen, die auf bestimmte demografische Merkmale wie Alter, Standort, Geschlecht oder sogar Interessen abzielen. Soziale Medien sind bereits eine beliebte Werbeplattform, aber der Trend wird sich bis 2020 und weit darüber hinaus fortsetzen. Die heute populärsten Websites könnten vergehen, aber Social Media wird es auch weiterhin geben.

AirAsia erstellt häufig auffällige Werbung auf Facebook und anderen Social-Media-Sites. Schauen Sie sich diese Werbung an und wie sie durch die Auswahl der Farbe Aufmerksamkeit erregt. Der Aufruf zum Handeln "Grab Free Seats" ist stark und zieht die Nutzer an. Die Anzeige funktioniert gut, insbesondere wenn das Unternehmen auf Benutzer abzielt, die das Angebot wahrscheinlich annehmen werden.

Großformatiger Druck

Auch wenn sich einige Werbetrends ändern, ist damit zu rechnen, dass weiterhin großformatige Drucke wie Plakatwände, Anzeigen an den Seiten von Gebäuden und große Banner auf Messen zu sehen sein werden. Diese werden wahrscheinlich immer beliebt bleiben, weil sie Aufmerksamkeit erregen. Sie sind zwar weniger zielgerichtet als Online-Optionen oder Direktwerbung, machen dies aber auch durch die schiere Anzahl der Nutzer, die sie sehen, wett. Erwarten Sie, dass die Bilder realistischer und größer werden. Advertising Trends wie ganzseitige Hintergründe, die Sie auf Websites gesehen haben, wiederholen sich auf Plakatwänden.

Suche mit Stimme

Etwa 25 Prozent der Erwachsenen in den Vereinigten Staaten besitzen heute einen intelligenten Lautsprecher wie Alexa oder Google Home. Wie lässt sich dies im Jahr 2020 in einen Advertising Trend umsetzen? Zunächst einmal sollte Ihre Website die Sprachsuche aktivieren, sonst kann Ihre Werbung fehlschlagen, wenn die Person versucht, über ihren Sprecher darauf zuzugreifen. Sie können die Werbung jedoch auch auf diesen Trend ausrichten, indem Sie die Sprachsuchfunktion aktivieren.

Search