Technik

Technik

Preiswerte Durchflusswächter für Durchflüsse ab 0,1 l/min

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Hast du schon einmal von einem Durchflusswächter gehört? Nein! Das haben wir uns gedacht und deswegen möchten wir hier eine übersichtliche Zusammenfassung liefern, welche das Prinzip eines Durchflusswächters erklärt, den Funktionsumfang darstellt, die Vorteile aufzeigt und die Unterschiedlichen Typen beschreibt. Es gibt sehr Preiswerte Durchflusswächter für Durchflüsse ab 0,1 l/min. Wenn man sich den Mehrwert dieser kleinen technischen Erungenschaft durch den Kopf gehen lässt, ist eine Erwerb absolut erstrebenswert. Doch nun zum Fachlichen. Was ist ein Durchflusswächter und was sind seine Funktionen.

Was ist ein Durchflusswächter und wo wird er eingesetzt 

Ein Durchflusswächter ist eine kleine Einheit, welches den Durchfluss von Luft, Dampf oder Flüssigkeit überwacht und ein Auslösesignal an ein angeschlossenes Gerät im System, wie z. B. eine Pumpe, sendet, wenn etwas nicht in Ordnung ist. Der Durchflusswächter kann die Pumpe in diesem Beispiel ansteuern und ihr mitteilen, ob sie ausgeschaltet oder eingeschaltet werden soll. Im Allgemeinen dient der Durchflusswächter zum Schutz der angeschlossenen Geräte im System und kann bei zu hohen oder zu niedrigen Durchflussraten alarmieren.

  • Klassische Anwendungsgebiete eines Durchflusswächter sind: 
  • Klimaanlagen, 
  • Warmwasser-Raumheizungssysteme
  • Pumpensysteme
  • wassergekühlte Geräte
  • Misch- oder Additivsysteme
  • Flüssigkeitstransfersysteme
  • Sprinklersysteme
  • Wasseraufbereitungssysteme 
  • Chlorierungssysteme für Schwimmbäder
  • industrielle Laserkühlsysteme 
  • Reinraumfiltersysteme
  • Kanalheizungen
  • Abluftventilationssysteme
  • Luftversorgungssysteme 
  • Luftbehandlungssysteme

So definiert sich ein Durchfluss

Unter Durchfluss versteht man die physikalische Bewegung (Geschwindigkeit) von Flüssigkeit, Gas oder Dampf in einem Rohr, mit der Funktion ein Schalter zu betätigt. Kein Durchfluss bedeutet eine Abnahme der Geschwindigkeit oder sogar ein vollständige Reduktion. Ein Durchflussschalter kann je nach Bedarf bestimmte Funktionen ausführen. Beispielsweise kann ein Motor gestoppt werden, wenn kein Durchfluss vorliegt, ein Motor gestartet werden, wenn ein Durchfluss vorliegt, ein Alarm ausgelöst werden, wenn der Durchfluss stoppt, oder ein Alarm ausgeschaltet werden, wenn der Durchfluss angemessen ist. Für den Flüssigkeitsfluss wird die Durchflussrate durch Berechnung der „Geschwindigkeit der Flüssigkeit oder der Änderung der kinetischen Energie“ ermittelt. Die Geschwindigkeit hängt von der Druckdifferenz ab, mit der die Flüssigkeit durch ein Rohr oder eine Leitung gedrückt wird. Da die Querschnittsfläche des Rohrs bekannt ist und konstant bleibt, ist die Durchschnittsgeschwindigkeit ein Hinweis auf die Durchflussmenge. "Die Durchflussmenge muss ermittelt werden, um den Durchflussschalter auf die vorgegebene Schließfunktion einzustellen.

Unterschiedliche Funktionsarten von Durchflusswächter

Es gibt verschiedene Arten von Durchflusswächter, die für den speziellen Einsatz differenziert verwendet werden sollten. Diese sind die am häufigsten eingesetzten  Wasser Durchflusswächter.

Durchflusswächter für Wasserpumpen

Ein Wasserpumpen- Durchflusswächter dient zur automatischen Anpassung der Betriebsgeschwindigkeit oder des Volumentransfers einer angeschlossenen Elektropumpe, während des Betriebs. Durch Erfassen der Schwerkraftbewegung und des gesamten Wasserdurchsatzes im System, können Ein- / Ausschaltsignale an die Pumpe gesendet werden, die wiederum den internen Wasserdruck des Systems erhöhen oder senken. Dies kann auch verhindern, dass die Pumpe bei einem Ausfall der Wasserversorgung trocken läuft und dadurch beschädigt wird.

Durchflusswächter für Sprinkler

Ein Sprinkler- Durchflusswächter ist häufig bei automatischen Sprinklersystemen zu finden. Hier besteht seine Hauptfunktion darin, zu erkennen, wann das Wasser, das durch die Sprinklerleitungen und Ventile fließt, einen bestimmten Durchfluss überschreitet, was. Der Durchflusswächter kann dann die Signalanlage aktivieren, sodass  direkt die Feuerwehr informiert wird. Die meisten Durchflusswächter, die für diese Verwendung entwickelt wurden, verfügen auch über einen Verzögerungszeitgeber, der nur dann ein Notsignal ausgibt, wenn für einen bestimmten Zeitraum ein kontinuierlicher Durchfluss festgestellt wurde. Dies dient dazu, Fehlerkennungen zu vermeiden, die durch unabhängige oder harmlose Druckänderungen an anderen Stellen des Systems verursacht wurden.

Magnetische Durchflusswächter

Magnetische Durchflusswächter funktionieren nach dem Gesetz der elektromagnetischen Induktion, das im Wesentlichen besagt, dass die induzierte Spannung proportional zur Bewegungsgeschwindigkeit ist, wenn ein Leiter (in diesem Fall das Wasser) durch ein Magnetfeld fließt. Einfach ausgedrückt, Bewegungsgeschwindigkeit und -volumen werden gemessen, indem ein Magnetfeld erzeugt wird, durch welches das Wasser strömen kann. Diese Informationen werden von einem elektrischen Sensor gelesen, der wiederum eine Signal basierend auf dem Messwert auslöst.

Damit ein magnetischer Durchflusswächter ordnungsgemäß funktioniert, muss die durch ihn fließende Flüssigkeit leitfähig sein. Diese Durchflusswächter kommen häufig in Abwassersystemen vor.

Inline- Durchflusswächter

Ein Inline- Durchflusswächter ist ein fest verbauter Bestandteil eines Gesamtsystems. Dieser unterscheidet sich von einem  Einbaustück dahingehend, als das er von außen in die Leitungen eingebaut werden muss. Systeme mit verbauten Inline- Durchflusswächter sind in der Regel teurer und komplexer in der Wartung. Jedoch funktionieren Sie sehr gut abgestimmt mit dem Gesamtsystem.

Paddel- Durchflusswächter

Paddel- Durchflusswächter sind mit einer physischen Sonde oder einem Paddel im Rohr, durch welches das Wasser oder andere Flüssigkeiten geleitet werden, befestigt. Dieser wird dann abhängig von der Durchflussratedurch den Kanal mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten gedrückt, wobei das Signal in Messwerte umgewandelt wird. Paddel- Durchflusswächter sind hervorragend dazu geeignet, Durchflussraten konstant und zuverlässig zu messen. Sie sind jedoch sehr empfindlich gegenüber Fremdkörpern und Rückständen und müssen regelmäßig gewartet werden, da sie sich durch ihre ständige Bewegung schneller abnutzt.

Search