Lifestyle

Lifestyle

Start-Up Haarverlängerung Unternehmen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

In letzter Zeit kommt es häufiger vor, dass sich junge Leute etwas mehr trauen. Ein großes Boom
besteht bei Start-Ups, für Menschen, die sich was wagen, aber auch vielfältig sind. Es reicht nicht
nur ein Startkapital, man muss auch eine innovative Geschäftsidee haben.
Für eine näheres Bild von Start Ups und alles rund und das Thema, habe ich mich für ein
Unternehmen mit Extensions-Haaren entschieden. An dem Beispiel kann man ganz gut sehen,
welche Fähigkeiten man braucht und was man alles machen kann auch, wenn man nicht direkt
aus der Branche kommt.

Das Thema Beauty ist und bleibt ein aktuelles Thema. Jeder von uns möchte gut aussehen und
sich dabei gut fühlen, daher treffen wir grade in dem Bereich auf viele kleine Firmen, die ihr Glück
probieren. Die Meisten davon funktionieren jedoch nicht länger als 6 Monate, woran liegt es?
Wie bereits am Anfang erwähnt, braucht man ein Startkapital, das man bereits gespart haben
sollte oder mit Hilfe eines Kredits für Start-Up Unternehmen einholen kann. Der nächste Schritt ist
eine Nische zu finden und an den Kunden ranzukommen.

Das Unternehmen, das ich als Beispiel nehme, vertreibt Extensions Haare, die aus
Osteuropa stammen.

In der Branche ist es bekannt, dass die meisten Extensions aus Indien oder China kommen, was
dahinter steht, ist oft schlechte Qualität. Unsere Echthaar Extensions Firma hat aber lange nach
einen Anbieter gesucht, der gute echte Haar liefert. Der Preis ist dem entsprechend teurerer, auf
diese Weise jedoch gewinnt man glückliche Kunden, die sich nicht beschweren.
Es wäre jedoch zu einfach, die Produkte nur online hochzuladen und zu verkaufen.
Das geht leider nicht. Dahinter steckt eine Menge Arbeit. Man muss in der Zeit von Social Media
präsent sein, smarte Anleitungen posten, Crossmedia, mit dem Smartphone und über Social
Media. Im internet gibt es mittlerweile in jeder Branche große Konkurrenz und es ist sehr wichtig,
dass man den Kunden nicht nur die Ware liefert, aber rund um das Produkt Informationen liefert .
Was heißt das in der Praxis?

Der Kunde steht immer im Fokus

Die Kunden von der Haarverlängerung-Unternehmen finden auf der
Webseite nicht nur Produkte, aber auch Anleitungs-Videos, Hinweise und Extensions-Tutorials,
damit Sie noch besser entscheiden können, welches Produkt zu einem individuell passt.Den
jeder möchte das Gefühl haben, dass man sein Geld gut investiert hat. An manche Kunden dringt
man besser durch, indem man z.B. eine Probesträhne verschickt. So kann der Kunde, bevor er
sich für den Kauf entscheidet, vorerst die Haarverlängerung-Strähne anschauen und auf Qualität
testen. Man sollte viele Verkaufsideen haben, da die Kunden verschiedene Bedürfnisse haben .
Ein Kunde fühlt sich gut aufgehoben, wenn er das Gefühl hat, dass er gut betreut wird und dass
er Fragen stellen kann. E-commerce aus der Branche Haarverlängerung weiß das ganz genau und
bietet daher den Kunden eine Beratung und Beantwortung der Fragen per Whats App an. So kann
der potenzielle Käufer unverbindlich Fragen stellen. Das gibt ihm ein sicheres Gefühl. Das
vereinfacht z.B. die Farbauswahl und optimale Farbanpassung.

Die Gründer des Extensions-Shops, die uns als Beispiel verwendet werden, kamen nicht direkt
aus der Branche, was heißt, dass jeder Text, der auf deren Webseite entstanden ist, davor
gründlich recherchiert werden musste. Klar, könnte man jemanden dafür beauftragen, aber auf
diese Weise spart man eine Menge Kosten, zudem kann man sich in das Thema besser versetzen
und dann die Bedürfnisse des Kunden noch besser nachvollziehen.
Beim Thema Hair-Extensions spielt die Anwendungsmethode eine große Rolle.
Es gibt viele davon und nicht jede eignet sich für jeden. Es gibt Methoden, die sich für dünnes
Haar eher eignen, wie z.B. Keratin Bonding, als auch Methoden, die für etwas dickeres Haar, wie
z.B. Nano Ring oder Tape in, besser funktionieren. Auch Kunden, die z.B. keine dauerhafte
Verlängerung möchten, finden was für sich z.B. Tresse, Clip in oder Ponytail, die man jeder Zeit
selbst dran und wieder ab nehmen kann. Aufgabe der Unternehmen ist nicht nur die Vorteile zu
beschreiben, man sollte dabei auch objektiv bleiben. Somit hat der Kunde ein gutes Gefühl, wenn
er die Webseite durchließt.

Der Vertrieb der Extensions findet nicht nur online statt, aber auch in Friseursalons. Die Kooperation mit speziellen Profis ist dabei sehr wichtig, denn man gibt den Kunden das ganze Paket, indem man ein Haarsalon empfiehlt.

Das Thema Kunden Service ist sehr wichtig für Start Up Unternehmen
die z.B. nur online aktiv sind. Man sollte zudem sich immer weiter entwickeln. Um das
Wachstumspotenzial zu erhöhen, hat sich die Haarverlängerungs-Firma nicht nur für Highlights
wie Ombre und Balayage Farben entschieden, aber auch für weitere Produkte.
Wimpernverlängerung, Pflege Produkte für Extensions und Accessories kann man jetzt in den
Onlineshop auch erwerben. Somit sind die bestehenden Kunden noch besser versorgt, aber auch
neue kommen dazu. Mit diesem Trick ist die Webseite lebendiger, da man ständig neue Sachen
hinzufügt.

In heutigen Zeiten möchte jeder alles was man angeklickt hat, auch sofort erhalten, um so
wichtiger ist es, dass man als Onlineshop-Unternehmer auch einen Express-und Weltweit
Versand den Kunden anbietet. Gerade bei Ware wie Haarverlängerungen, möchten die Kunden
die Extensions sofort haben und schnellstmöglich nutzen.

Wichtig sind ebenfalls das Angebot von verschiedenen Zahlungsmitteln:

  • Vorkasse per Überweisung
  • PayPal
  • Debitkarte
  • Kreditkarte
  • SOFORT Überweisung
  • Barzahlung bei Abholung

Um ein erfolgreiches Unternehmen in der Beauty Branche zu führen, muss man immer up-to-date
bleiben und der Mode folgen. Die Firma mit Extensions ist ein Familienunternehmen, das den
Fokus auf beste Kundenberatung legt. Der Kunde weißt sofort mit wem er es zu tun hat. Das
Unternehmen vertritt Dropshipping Politik nicht, sondern besitzt ein bestens mit Echthaar
Extensions ausgestattetes Lager.

Search