Technik

Technik

Die besten Gehirnübungen zur Verbesserung Ihres Gedächtnisses!

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Viele Menschen machen Gehirnübungen, oft in Form von Denkspielen. Sie haben wahrscheinlich sogar schon einige ausprobiert, oder? Das ist alles schön und gut, aber es gibt einen Haken: Das Spielen von Denksportaufgaben auf Ihrem "Smartphone" ist nicht unbedingt ein echtes Gedächtnistraining. Es ist vielleicht nicht einmal geistig anregend. Bei weitem nicht. Aber machen Sie sich keine Sorgen.

In diesem Artikel werde ich einige Übungen zum Gedächtnistraining aufdecken, die tatsächlich funktionieren. Ich zeige Ihnen, wie man sie spielt und helfe Ihnen auch zu verstehen, warum sie die Gehirngesundheit fördern.

Lassen Sie uns anfangen.

Was macht eine gute Denksportaufgabe aus?

Einige dieser Smartphone-basierten Denkspiele trainieren das Gehirn überhaupt nicht. Anstatt Ihnen zu helfen, trainieren diese Apps Ihr Gehirn, damit Sie Aufgaben in der Welt dieser Apps gut erledigen können. Ihre geistige Fitness gilt nicht für andere Bereiche Ihres Lebens. Und Sie müssen Übungen machen, die entweder Ihre Assoziationsfähigkeiten verbessern oder Ihnen helfen, sich zu konzentrieren..

Unterm Strich: Verwenden Sie konkrete Hirnübungen und vermeiden Sie abstrakte Übungen! Wenn Sie Ihr Gehirn auf einer abstrakten Ebene trainieren, aber die Fitness nicht auf bestimmte Ziele zur Verbesserung des Lebens lenken, verpassen Sie etwas. Ihre Gehirnfitness muss auf bestimmte Ziele ausgerichtet sein, um greifbare Ergebnisse zu erzielen und einen kognitiven Rückgang zu vermeiden.

Und wenn Sie Gehirnübungen möchten, die Ihr Gedächtnis verbessern und Ihnen ein großartiges mentales Training ermöglichen, dann probieren Sie die folgenden einfachen Übungen aus. Ich verspreche Ihnen, dass sie Spaß machen und sowohl das Kurzzeit- als auch das Langzeitgedächtnis stimulieren werden.

Die besten Übungen zum Gedächtnistraining 

  1. Die 4-Details-Beobachtungsübung

Gary Small spricht darüber, vier Details von Menschen, denen man in der Öffentlichkeit begegnet, auswendig zu lernen. Nehmen wir zum Beispiel an, jemand trägt einen schwarzen Hut, hat blondes Haar, einen dreieckigen Ring und einen grünen Pullover.

Das Ziel ist es, die Details zuerst zu beobachten und sie später zurückzurufen. Einige Wissenschaftler nennen solche Gehirnübungen "passives Gedächtnistraining". Sie sind passiv, weil Sie keine speziellen Speichertechniken verwenden. Sie bitten nur Ihren Verstand, das zu tun, wozu er bestimmt ist: sich zu erinnern.

Warum ist das wichtig?

Wenn Sie ein besserer Beobachter der Welt um Sie herum sein möchten, dann wird das Notieren und Visualisieren von Details viel besser helfen als Gehirntrainingssoftware.

Es ist auch skalierbar. Sie können damit beginnen, nur eine Person pro Tag zu beobachten. Sobald Sie sich an vier Details einer Person erinnern können, können Sie weitere Informationen oder mehr Personen (oder beides) hinzufügen. Wenn Sie möchten, können Sie auch Details zu Gebäuden, Autos, Filmen oder Serien und Lebensmitteln, die das Gedächtnis verbessern, bemerken, um Ihre kognitiven Fähigkeiten zu steigern. Aber die Konzentration auf echte Menschen ist die wirkungsvollere Übung. Die Beobachtung anderer Menschen um Sie herum ist eine große soziale Fähigkeit.

  1. Rechenübungen, die Ihre Konzentration in die Höhe schießen 

Ich kann dies nicht genug betonen: Das Rechnen ist eine mächtige Fähigkeit, um Ihre kognitiven Fähigkeiten zu fördern. Es ist etwas, an dem ich arbeite, um das logische Denken zu fördern - sowohl mit als auch ohne Gedächtnistechniken im Spiel.

Um anzufangen, wählen Sie einfach eine beliebige 3-stellige Zahl. Dann addieren Sie 3 zu dieser Ziffer und das 3 Mal. Dann 7 Mal minus 7 von der neuen Zahl. Wiederholen Sie den Vorgang mindestens 5 Mal und wählen Sie beim nächsten Mal eine neue 3-stellige Zahl. Sie können auch einen anderen Weg einschlagen und mit einer 4-stelligen Zahl beginnen und andere Zahlen verwenden, um Ihr Arbeitsgedächtnis weiter herauszufordern.

Was ist die beste Gehirnaktivität für Sie?

Letztendlich sind die Gehirnübungen am besten, wenn sie zur Problemlösung in unserem täglichen Leben eingesetzt werden. Zum Beispiel kann das Vergessen wichtiger Details unser Leben auf den Kopf stellen. Sie können jetzt eine Gehirnaktivität wählen, die dazu beitragen kann, Gedächtnisverlust zu verhindern, und die Ihnen gleichzeitig zeigt, wie Sie glücklich und positiv sein können.

Search