Stadtleben

Stadtleben

Kann ich das öffentliche WLAN in Rostock gefahrlos nutzen?

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 Das Bild ist lizensiert unter CC0 1.0

Dieser Artikel soll informationen zum Thema WLAN bereitstellen und in wie weit das WLAN Netz in Rostock beschaffen ist.

WiFi-Hotspot - Was ist das?

Beginnen wir mit einer kleinen Definition von zwei Begriffen, die sehr oft durch Sprachmissbrauch verwechselt werden: WiFi-Hotspot und mobile Hotspot. Ein Hotspot ist ein Ort, an dem man über ein drahtloses lokales Netzwerk (WLAN) mit Hilfe eines Routers, der mit dem Internet verbunden ist, auf das Internet zugreifen kann. Beispielsweise gilt ein Hotel in Rostock, das seinen Kunden einen Internetzugang anbietet, als kostenloser WiFi-Hotspot. Ein mobile Hotspot ist dagegen eine Internetverbindung, die von einem mobilen Gerät gehostet wird.

Ein öffentlicher WiFi-Zugang kann einen großen Einfluss auf den Tourismus in Rostock haben. Auf Reisen wollen die Menschen in der Tat mit ihrer Familie und ihren Freunden in Kontakt bleiben, ihre Urlaubsbilder in ihren sozialen Netzwerken teilen und Reiseinformationen abrufen. Infolgedessen haben Touristen mehr Anreize, an einen Ort zu reisen, wenn sie das Internet kostenlos nutzen können. 

Die Stadt Rostock flächendeckend mit kostenlosen WiFi-Hotspots auszustatten, wäre sowohl für Touristen, die eine Internetverbindung ohne Roaming-Gebühren genießen würden, als auch für die lokale Wirtschaft von Vorteil, die in hohem Maße von einem verstärkten Tourismus profitieren würde. Dies sind die beliebtesten Hotspots in Rostock:

Universitätsplatz, Am Strande, Georgienenstraße, Friedrichstraße (Doberaner Platz), Universitätsplatz und in Warnemünde in der Heinrich-Heine-Straße.

Cafés, Hotels, Einkaufszentren, Flughäfen und viele andere Orte, die ihren Kunden freien Zugang zu öffentlichem WiFi bieten, bieten eine bequeme Möglichkeit, E-Mails abzurufen, die neuesten Nachrichten in sozialen Medien zu veröffentlichen und zu Fuß im Internet zu surfen. Cyberkriminelle überwachen jedoch häufig öffentliche WiFi-Netzwerke und fangen Daten ab, die über die Kommunikationsleitung übertragen werden. Auf diese Weise kann sich ein Krimineller Zugang zu Bankdaten, Kontopasswörtern und anderen wertvollen Benutzerinformationen verschaffen.

Hackerattacken

Hacker können böswillige Angriffe durchführen, indem sie ihren eigenen Hotspot zwischen Sie und eine öffentliche drahtlose Verbindung legen. In diesem Fall senden Sie die Informationen tatsächlich über den Hacker, der sie an das Netzwerk weiterleitet, so dass alles so aussieht, als sei alles in Ordnung. Sobald Ihre Informationen jedoch den vom Hacker benutzten Hotspot passieren, kann er alle Daten sehen, die Sie gesendet und empfangen haben, als Sie mit dem Netzwerk verbunden waren. Im Jahr 2020 ist die Zahl der Hackerattacken in allen deutschen Städten erheblich gestiegen!

Schützen Sie sich effektiv beim Surfen

Die zuverlässigste Möglichkeit, sich bei der Verwendung von öffentlichem WiFi zu schützen, ist eine VPN-Verbindung. Damit können Sie Verschlüsselungstechnologien effektiv nutzen, um Daten auf dem Weg zu einem öffentlichen WiFi-Netzwerk zu verschlüsseln. So kann verhindert werden, dass Cyberkriminelle das Netzwerk überwachen und Ihre Daten abfangen können. 

Sie können kostenlose oder kostenpflichtige Dienste nutzen, aber wenn Sie bereit sind, etwas für Ihre Sicherheit zu bezahlen, kaufen Sie ein Abonnement für einen zuverlässigen VPN-Dienst. Im Gegensatz zu nicht-kommerziellen Programmen bieten kostenpflichtige Lösungen höhere Geschwindigkeiten, führen keine Protokolle, haben keine Einschränkungen bezüglich Protokollen und IP-Adressen und bieten auch zusätzliche Optionen, z.B. die Wahl des Ausgangsservers. Diese Option eignet sich für diejenigen, die häufig öffentliche Zugangspunkte von verschiedenen Geräten aus nutzen.

Schlussfolgerung

Wir raten Ihnen, bei der Nutzung von öffentlichen Hotspots vorsichtig zu sein. Sie sind eine tolle Erleichterung des Alltags, aber oft (noch) nicht ausreichend gesichert. Ohne dringenden Bedarf sollten Sie keine Einkäufe tätigen oder Passwörter eingeben, wenn Ihr Gerät an ein öffentliches Netzwerk angeschlossen ist.

Search