Stadtleben

Stadtleben

Die Geschichte einer historischen Stadt. Rostock und das Glücksspiel.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 "Neuer Markt in Rostock" (CC BY 2.0) by tm-md

Vor rund 1000 Jahren strandeten dänische Wikinger an der Mündung der Warnau. Die Stadt Rostock war damals nur eine einsame Burg, ein slawischer Ausläufer. Die Wikinger plünderten die Gegend und setzten die Burg in Flammen. Danach war die Ostseeregion für fast 100 Jahre unbewohnt, bis sich schließlich einige Kaufleute an der Küste niederließen.

Hansestadt Rostock

Hier beginnt der historische Streifzug der Hansestadt Rostock. Die Kaufleute bauten einen Hafen und begannen, Handel zu treiben. Die Stadt wuchs. Im tiefen Mittelalter wies Rostock mit der Nikolaikirche eines der höchsten Bauwerke der Welt auf. Zur damaligen Zeit konnten nur wenige Gemeinden solchen Luxus finanzieren. Nach der Französischen Revolution und einem stärker werdenden Bürgertum, explodierte der Handel, es wurde gebaut und Rostock wurde zu der Stadt, die man heute kennt. Währenddessen entwickelte sich Rostock auch zur Universitätsstadt. Die Universität verlieh Albert Einstein die Ehrendoktorwürde und bis heute studieren jedes Semester 14000 Studenten an der Alma Mater. Während dieses Erfolgszuges fand im 19. Jahrhundert auch das professionelle Glücksspiel nach Rostock. Poker, Blackjack und Roulette gelangten langsam aber sicher zu großer Aufmerksamkeit im deutschen Raum. In Mecklenburg-Vorpommern öffneten Casinos dieser Art nicht nur in Rostock, sondern auch in der Landeshauptstadt Schwerin, in Stralsund und sogar auf der Insel Rügen.

 Der Wandel durch die Slotmaschine

Im 20. Jahrhundert entwickelte der Automechaniker Charles Fey aus San Francisco mit der Liberty Bell den ersten Spielautomaten. Von da an begannen die bekannten Slotautomaten den klassischen Spielbänken auch in Deutschland den Rang abzulaufen. Das Spielprinzip von vor 100 Jahren ist heute noch das Gleiche. Man zieht den Hebel, die Rollen und Symbole drehen sich und der Gewinn kommt direkt aus dem Automaten. Nicht umsonst löst das Geräusch der Münzen, die in das Ausnahmefach fallen, bis heute Glücksgefühle aus.

 Rostock Glücksspiel 2

"Hard Rock Casino" (CC BY 2.0) by tedmurphy

Online Casino

1994 hat das Glücksspiel einen weiteren seiner Erfolgszüge begonnen. Mit der ersten Glücksspielsoftware begann die Eroberung des Internets. Poker, Blackjack und Roulette feiern in Online Casinos ihr Comeback. Es ist jetzt nicht mehr nötig, sich in Abendgarderobe schick zu machen. Man kann per Webcam bequem von zu Hause am Spieltisch Platz nehmen. Dabei fehlt es auch nicht an Stil. Der Croupier gibt die Karten nämlich immer noch im weißen Hemd mit schwarzer Fliege aus. Die Spielautomaten können online jede erdenkliche Form annehmen.

Das Slot Casino hat sein ursprüngliches Prinzip beibehalten und dabei nur sein Design geändert. Den Innovationen sind im Internet nur noch die Grenzen der Vorstellungskraft gesetzt. Spiele wie „Kingdoms Rise" werden von Experten hochgelobt und bestehen daher bereits aus mehreren Teilen wie „Kingdoms Rise: Reign of Ice" oder „Kingdoms Rise: Scorching Clouds". 

 AR Rostock 3"Young woman using virtual reality glasse" (CC BY 2.0) by nodstrum

Wenn jemand den ersten Spielern in Rostock von unserer Zeit erzählen könnte, hätten diese wohl nur gelacht. Die Zukunft hält immer mehr bereit als wir uns vorstellen können. Gerade versprechen Virtual Reality und Artificial Intelligence eine neue Revolution des Glücksspiels anzustoßen. Die Erfahrungen, die Spieler in klassischen Casinos und Spielhallen gesammelt haben, können dabei von großem Wert sein.

Search