Nachrichten

Diese Förderung zur Digitalisierung im Mittelstand unterstützt auch die App Entwicklung

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Anzeige

 

IT ist die Zukunft, so viel ist klar. Es ist eine Industriezweig, der alle anderen Bereiche der Wirtschaft betrifft. In der Industrie sind digitale Technologien die große Chance darauf massive Produktivitätsgewinne zu erzielen. In der medizinischen und naturwissenschaftlichen Forschung geht ohne Computer auch nichts mehr voran. Klar, dass alle Länder der Welt ein hohes Interesse daran haben die Digitalisierung voranzutreiben. Häufig mit besonderen Zuwendungen und eigens dafür bereitgestellten Fördermitteln. Wir zeigen auf, welche weiteren Gründe es noch gibt, um digitale Technologien und künstliche Intelligenz zu fördern. Zudem erläutern wir, inwiefern der Staat hier Unterstützung bietet.

Förderung der Digitalisierung - welche Gründe gibt es?

Neben der Produktivitätsgewinne gibt es noch zwei wesentliche Gründe dafür, warum Vater Staat den Markt unbedingt anschieben möchte:

Der erste davon ist vor allem militärischer Natur. Man geht davon aus, dass Armeen in der Zukunft nicht mehr von Kommandeuren befehligt werden, sondern von Computern. Sie analysieren im Kriegsfall die Aktionen von Gegnern und alle weiteren Informationen. Anschließend geben sie die Kommandos welche Einheit wann und wo aktiv wird. Das ist der Grund, warum so viele Länder gleichzeitig an Quantencomputern und KI forschen. Wer hier die Nase vorne hat, der ist dem Rest der Welt um einiges Voraus.

Und da wäre noch einmal das Thema Wirtschaft. Eine gezielte Förderung der Digitalisierung ist deshalb so wichtig, weil es ein Industriezweig ist, in dem es viel Geld zu verdienen gibt und wo kaum Zugangsbarrieren vorhanden sind. Auf diesem Wege lassen sich quasi aus dem Nichts, ohne Rohstoffe, Unmengen an Jobs schaffen. Das ist zum Beispiel einer der Ursachen, warum Indien in den letzten Jahrzehnten einen so enormen Boom erlebt hat. Binnen weniger Jahre wurde das arme Land zu einer Hochburg für Programmierer, IT-Sicherheit und Software-Entwicklung. Solche Industrien hätte natürlich jedes Land gerne.

Wie wird die Digitalisierung in Deutschland gefördert

In Deutschland gibt es Programme, wie zum Beispiel "go-digital" oder "Digital Jetzt". Bund und Länder haben eine ganze Reihe von solchen Projekten für Unterstützung und Investitionsförderung etabliert. Allen voran das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, das BMWi. Mit solchen Mitteln sollen sowohl KMU, als auch große Firmen dazu angeregt werden bei IT Technologie Vorhaben aktiver zu werden, bzw. Unternehmen neu zu gründen. Welchem Zweck die Firma dient ist nicht exakt vorgeschrieben. Wichtig ist, dass es sich um Dienstleistungen und Innovationen im Bereich der App Entwicklung, IT Sicherheit, Programmierung und Ähnliches das Ziel ist. Allerdings sollte man sich bewusst sein, dass das BMWi nicht einfach so Geld verteilen darf. Förderung und illegale Subventionierung sind Angelegenheiten, die nur von einem schmalen Grat voneinander getrennt werden.

Mittel für die digitale Transformation gibt es vor allem in indirekter Form. Es wurden zum Beispiel einige Millionen Euro dafür vorgesehen, um Investitionen zu fördern. Das heißt, es muss jemand wirklich Geld ausgeben, nur dann gibt es einen Zuschuss vom Staat.

Die allermeiste Unterstützung erhalten die Firmen jedoch in Form von kostenlosen oder besonders günstigen Dienstleistungen. Das kann zum Beispiel durch Beratung erfolgen oder durch eine Qualifizierung von Mitarbeitern - auf Kosten des Staates. Möglich ist es auch, dass Land oder Kommune Flächen bereitstellten, deren Erschießungskosten komplett übernommen werden.

Heißt zusammengefasst: Wer ernsthaft gründet und in Sachen Digitalisierung aktiv wird, der kann sich über zahlreiche Wege der Förderung freuen - egal ob bei Selbständigkeit oder dem Versuch ein mittleres Unternehmen aufzubauen. Allerdings wird es keine Blankoschecks dafür geben, sondern immer nur Hilfe durch Informationen oder Zuschüsse zu tatsächliche getätigten Investitionen.

Search