Lifestyle

Lifestyle

Was sind eigentlich Box Mod Vapes

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Mit dem aufflammenden Bewusstsein seiner Gesundheit gegenüber, wird von den meisten Menschen den herkömmliche Zigaretten der Kampf angesagt. Die Alternative sind die sogenannten Vaporizer (Vapes), die es bereist vielen Menschen ermöglicht haben, sich von der Zigarette zu distanzieren. In diesem Zusammenhang taucht oftmals auch der Begriff Box Mod Vapes auf. Doch was sind Box Mod Vapes?

Box Mod Vapes einfach erklärt

Box Mod Vapes sind normalerweise größer als andere Vaporizer. Sie haben ihren Namen von ihrer „box- kastenartigen“ Form. Sie ermöglichen dem Anwender den Austausch verschiedener Arten von Batterien, Zerstäubern und Tanks. Der Box Mod ist der ultimative Vaporizer für alle, die Flexibilität in der Anwendung suchen. Egal, ob es sich um einen Wechsel zwischen der Intensität eines „Zuges“ handelt oder nur um eine umfangreiche Sammlung von Zerstäubern für verschiedene Anlässe, Box Mod Vapes bieten das größte Anpassungspotential aller Vapes.

Der Box Mod funktioniert ähnlich wie andere Vaporizer. Darin befindet sich eine Batterie, die eine Spule aufheizt. Die Spule befindet sich in einem separaten Zerstäuber, der an der Box Mod befestigt ist. Wenn diese Spule erwärmt wird, entsteht Dampf, den der Nutzer einatmen kann. Dieser Vorgang kann unterschiedlich sein, je nachdem, welcher Zerstäubertyp an den Box-Mod angeschlossen ist.

Übersicht der einzelnen Funktionen und Vorteile

Optimale Temperaturregelung


Eine der besten Eigenschaften des Box-Mod-Vapes ist die Möglichkeit, die Dampftemperatur zu regulieren und zu steuern. Diese Temperaturregelung ermöglicht es den Geschmack des Dampfes zu regulieren. Man muss sich somit keine Gedanken darüber machen, ob ein Zug zu heiß oder zu trocken ist. Der Box-Mod reguliert, welche Temperatur benötigt wird und wie viel Leistung der Vape hergeben soll.

Regulierung der Leistung

Box-Mod-Vapes erlauben auch eine Leistungsregelung. Unter Leistung versteht man, jene Batterie, die den Zerstäuber mit Energie versorgt. Mit einer höheren Watt Zahl "beschleunigt" sich der Vape schneller, wodurch der Benutzer ein intensiveres Erlebnis, durch die Intensität des Dampfes, verspürt.

Anpassung des Tanks

Der Box Mod Vaporizer fasst keine eigenen E-Liquids. Ein abnehmbarer Zerstäuber hält stattdessen die E-Flüssigkeit. Diese Funktion ermöglicht mehr Anpassungspotential mit dem Box-Mod, denn der Anwender kann je nach Vorlieben verschiedene Arten von Zerstäubern anbringen. Verschiedene Zerstäuber können die Menge an Dampf und somit den Geschmack des Dampfes beeinflssen.

Dampfen unter einem Ohm (Sub-Ohm-Vaping)

Sub ohm

Sub-Ohm-Vaping ist ein neuer und moderner Trend, der die Vaping-Community im Sturm erobert. Mit einem Box-Mod-Vape können Anwender hervorragend Sub-Ohm-Zerstäuber an ihre Batterie anschließen und eine neue Art des Dampfens erleben. Das Dämpfen unter Ohm ermöglicht größere Dampfwolken und intensivert dadurch das Geschmackserlebnisse.

Auf der ganzen Welt gibt es heute Vape shops und im Internet findet man heutzutage auch ganz einfach die best vape brands. Dies gilt natürlich auch für die Vape UK, wo man beispielsweise den Vape store Newvaping auffindet, der die besten electronic cigarettes, e-liquids, nicotine salts, vape juices und natürlich auch box mod vapes anbietet.

Mit diesem kleinen Ratgeber hoffen wir, dass wir das Bild in Bezug auf Box-Mod-Vapes klarer gestaltete haben und alle Vorteile näher bringen konnten.

Search