Lifestyle

Lifestyle

Erfahrungsbericht und Zusammenfassung zum Colosseum 10276 von LEGO

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Image is marked under CC0 1.0.

Wer kennt es nicht, das spektakuläre Amphitheatrum Flavium, besser bekannt als Kolosseum, welches von den Römern erbaut wurde und nach wie vor ein unglaubliches Kultur- und Architekturgut ist. 

Die originalgetreue Nachbildung dieses imposanten Gebäudes erfordert mehr Bausteine, als jedes andere LEGO-Modell! 

Das LEGO Colosseum wurde auf der Grundlage offizieller Bilder nachempfunden und enthält außergewöhnliche Details, die auch beim ursprünglichen Amphitheater, das seit fast zweitausend Jahren besteht, zu finden sind. Bei diesem Lego Model mit der Nummer 10276 sind einige sehr interessante Bautechniken vorhanden, wobei die Grundstruktur unvermeidliche Wiederholungen erfordert. 

Die Gestaltung der Box

Die Box für das Colosseum 10276 hat eine sehr ähnliche Form wie das 75192 Millennium Falcon von LEGO, wenn auch etwas weniger tief. 

LEGO ColosseumDas Modell sieht auf jeden Fall sehr pompös aus, weist dramatischen Schatten auf und hat ein glänzendes Erscheinungsbild, das das Kolosseum von seinem schwarzen Hintergrund abheben lässt. Im Inneren befinden sich vier kleinere Kisten mit 68 Beuteln, die zwischen eins und vierzig nummeriert sind! Es werden auch vier Taschen ohne Nummern bereitgestellt, die die größeren Elemente enthalten. Die Abbildungen auf der Vorderseite jeder Box zeigen an, welcher Teil des Modells mit diesen Elementen zusammengesetzt ist, begleitet werden diese durch römische Ziffern in den Ecken, was thematisch sehr passend ist.

Jede Box enthält außerdem eine separate Bedienungsanleitung, die sich auf verschiedene Abschnitte des Kolosseums konzentriert. Diese sind ebenfalls mit römischen Ziffern verziert und die Bedienungsanleitungen enthalten ausführliche Informationen über das Kolosseum und seinen Entwurfsprozess. Es gibt zahlreiche Referenzfotos und übersichtliche Pläne, die einen sofortigen Vergleich zwischen diesen Bildern und dem LEGO Kolosseum ermöglichen. Besonders interessant sind die Kommentare des Bühnenbildners Rok Zgalin Kobe, die sich im Wesentlichen auf die überdimensionalen Proportionen dieser architektonischen Kunst konzentrieren. Diejenigen, die mit dem Kolosseum vertraut sind, werden einhellig erkennen, dass sein LEGO-Äquivalent besonders groß ist. 

Rok legt nah, dass es nicht beabsichtigt war, das größte LEGO-Set aller Zeiten zu schaffen, sondern den Maßstab beim Bau der gekrümmten Enden festzulegen. 

Über die Konstruktion des LEGO Colosseums

Die Größe des Kolosseums wird bereits vor Baubeginn sofort deutlich. Die Basis besteht aus zehn 16x16 Technic-Platten, die mit Technic-Stiften verbunden werden. Die Grundstruktur ist somit sehr robust und wird durch ein ineinander klicken so stabil, dass die Größe des Kolosseums an sich gut gehalten werden kann. Fast zweihundert Klammern umgeben diese Grundbasis und verstärken auch die Struktur, insbesondere dort, wo die Außenhänge über mehrere Halterungen positioniert sind. 

Weiße, rote, blaue und gelbe Teile sind in der Basis verankert und helfen bei der nächsten Bauphase. Dunkelblau-graue Kacheln umgeben die Arena und bilden einen Kontrast zu den braunen Wänden und dem komplizierten Hypogäum (unterirdisches System) in der Mitte des Kolosseums. Dieses ausgeklügelte Netzwerk von Durchgängen verfügt über mehrere Scharniere und Ziegel, die mit einzelnen Stollen verbunden sind, wodurch die ovale Form des ursprünglichen Gebäudes später entstehen wird. Anschließend werden zwei Segmente der Außenwand mit freiliegenden Kugelgelenken an der Basis montiert, um benachbarte Abschnitte zu befestigen. Die abgerundete Südwand besteht aus zwanzig miteinander verbundenen Segmenten. Insgesamt ist das gesamte Design äußerst konsistent und der gesamte Aufbauplan variiert nur in der Anordnung der Bogensteine, ​​um die jeweils darunter liegende Ebenen. 

Das Gesamtbild des fertig gebauten Kolosseum von LEGO

Das originale Kolosseum in Rom hat insgesamt 80 Torbögen auf jeder Ebene, umgeben von Eingängen im Erdgeschoss und dekorativen Statuen in den oberen Arkaden. Das Modell von Lego enthält stattdessen nur vierzig Bögen auf jeder Etage, was wahrscheinlich sinnvoll war, um eine genauere äußere Proportion zu erzeugen. Die Formen der einzelnen Bögen sind wichtiger als die Verwendung der exakten Anzahl, denn auf diese Weise konnte eine naturgetreue Optik erzeugt werden.  

Weiterhin wurden zwischen den Innen- und Außenwänden beträchtliche Details verwendet. Außen werden Mauersteine ​​verwendet, welche im Vergleich zur ursprünglichen Architektur stark überdimensioniert sind. Anscheinend hat man sich dazu entschieden, um eine brillantere Textur an der Oberfläche zu erzeugen, was durchaus gelungen ist. Im Grunde weisen diese Texturen eine Liebe zum Detail auf. Die Bögen an der Außenwand, gepaart mit der Textur der Mauersteine sehen absolut spektakulär aus, insbesondere in Kombination mit dunkelbraunen Säulen und runden Platten, die eine wunderbares Gesamtbild erzeugen. 

Während ein Ende der zerstörten Nordwand mit einem glatten Hang endet, erscheint das andere Ende unebener. Die abgestufte Formgebung erscheint hier absolut authentisch und das plötzliche Aufhören bestimmter wiederholender Formen, ist eine charmante Lösung, mehr Dynamik in das Gesamtkonstrukt zu bringen. Die zusammengeklappte Säule auf der dritten Ebene sieht beeindruckend aus und die freiliegenden Bögen zwischen Innen- und Außenwand sind ebenfalls hervorragend, um einen kontinuierlichen Realismus aufrecht zu erhalten. Außergewöhnliche Details setzen sich im Kolosseum fort, wo Reihen alter Sitzmöbel mit hellbraunen und dunkelbraunen Hängen verbaut werden. Diese Farbkombination versucht, die einzigartigen Texturen wiederherzustellen, die auch im Original ersichtlich werden.

Fazit

Das 10276 Colosseum von Lego ist absolut hervorragend, wie man es von einem Set mit 9036 Teilen erwarten würde! Wunderbare Details verstecken sich in jeder Bauphase und es wurde offensichtlich viel Wert auf Genauigkeit gelegt.  Es wurden tatsächlich nur an den Stellen Kompromisse eingegangen, an denen Proportionen der ursprünglichen Struktur gelitten hätten. Die Maße sind, mit 59 cm Durchmesser, 52 cm Tiefe und 27 cm Höhe sehr beeindruckend und machen dieses Lego Set sehr empfehlenswert.

Search