Kultur

Kultur

Der Biker Ring mit dem Totenkopf Symbol - Ein mysteriöses Zeichen

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Den Mensch hat das Geheimnis des Todes schon immer fasziniert. Gleichermaßen ist der symbolische Schädel oder Totenkopf  sehr anziehend und bewirkt ein mysteriöses Gefühl. Im Grunde ist es jedoch ganz einfach nachvollziehbar, denn der Schädel als Symbol des Todes erinnert uns stets an unsere eigene Vergänglichkeit. 

Das geheimnisvolle Symbol des menschlichen Schädels ist tief mit der menschlichen Geschichte und sämtlichen Kulturen aus der ganzen Welt verwurzelt. Als solches ist es ein Symbol für Bewusstsein, Leben, Tod, Piraterie, Abenteuer, Rebellion, Freiheit, Geheimnis, Alchemie und Vergänglichkeit.

Die große Überschrift, die in Verbindung mit dem Totenschädel gesehen wird, ist das schwer fassbare Konzept der Zeit. Unser Leben auf der Erde ist endlich und die  Sterblichkeit beginnt ab dem Tage unserer Geburt. Der Totenschädel mahnt uns somit stets diese Tatsache im Fokus zu halten, denn dadurch lernt man jeden Tag zu schätzen, als wäre es der letzte. Ironischerweise steht der Totenschädel vordergründig für den Tot, jedoch tiefgründig betrachtet viel mehr für das Leben und der Suche nach dem Sinn im Leben. 

Da dem so ist, wundert es nicht, dass viele Menschen dieses symbolträchtige Zeichen mit sich herum tragen. Zumeist wird der Totenkopf auf Ringen getragen und trägt die Bezeichnung Skull Ring oder Biker Ring. Vor allem Biker tragen den Totenkopfschädel sehr gerne auf ihrem Ring, da dieser wie bereits erwähnt für Freiheit, Sinnhaftigkeit und Leben steht.  

Der Biker Ring wird immer mehr zum Trend

Zu den beliebtesten Accessoires, die den Totenkopf verwenden, gehören die sogenannten Biker Ringe, welche im Bikerringshop store zu kaufen sind. Das Wiederaufleben der Bikerkultur im Mainstream ist auf den wachsenden Trend der aktuellen Fernsehserien und Filme zurückzuführen. Beliebte Serien wie die „Sons of Anarchy“ und „The Walking Dead“ zeigen Charaktere, welche sich dem rauen und gefährlichen Leben stellen müssen und dem Toten ins Auge sehen. Der Erfolg dieser Serien zeigt auf, das viele Menschen sich anscheinend nach eben dieser Gefahr sehnen, um den eigenen Sinn des Lebens zu hinterfragen. Obwohl Skull Ringe und Biker Ringe auf dem Schmuckmarkt nichts Neues sind, ist es interessant zu beobachten, dass diese doch sehr dunklen Symbole auf Ringen für viele Menschen immer interessanter werden.

Wahrscheinlich liegt eine weitere Grund, weshalb Biker Ringe viele Menschen ansprechen, am „Geheimnisvollen“. Es wird allgemein gesagt, dass der Mensch Dinge fürchtet, die er nicht versteht, jedoch er sich eben aus diesem Grund davon angezogen fühlt. Schon in der Antike hat der Tod wie gesagt die Menschen fasziniert und viele Kulturen betrachten ihn als integralen Bestandteil des Lebens. 

Da der Schädel auf dem Biker Ring genau diese Qualität repräsentiert, ist es sehr nahliegend, dass nicht nur Biker dieses Symbolik liebheißen, sondern viele Menschen, die einen ähnlichen Drang nach Freiheit, Leben und Sinnsuche verspüren.

Tragen Biker den Totenschädel nur auf dem Ring?

In Bezug auf die Biker-Subkultur werden Schädel seit Jahren von vielen Bikerclubs nicht nur im Ring getragen sondern auch in ihren Patches verwendet. Jedoch ist die Symbolik des Biker Rings, der stärkste Ausdruck, den ein Biker nach außen trägt und repräsentiert. 

Das ist auch interessant:

Biker Ringe werden zumeist in Silber getragen und wirken sehr auffällig zur dunklen Motorradkleidung aus Leder. So wie der Vollmond in der Dunkelheit Silber leuchtet, so leuchtet auch der silberne Biker Ring an der Hand des Bikers. Unter Bikern gibt es sogar bestimmte Regeln, was die Position des Skull Ringes betrifft, so hat jeder Finger, an dem ein Biker Ring angebracht ist, eine differente Bedeutung. Wer also nicht in der Biker Szene unterwegs ist und sich einen Biker Ring zulegen möchte, dem sei geraten sich vorab über die Bedeutung des Rings in Bezug des Fingers zu informieren.   

Ein Skull Ring in Kombination mit anderen Symbolen

Die Kombination des Schädels mit dem Bild eines blutenden Herzens und der geflügelten Sanduhr, so wie es von Piratenwappen bekannt ist, vereinte drei Bedeutungen: Tod, Gewalt und begrenzte Zeit. Diese Kombination hat früher auf die Gefahren der Reise und die Erfahrung des Matrosen hingewiesen. Viele Biker wählen aus diesem Grund oft diese Kombination für ihren Biker Ring.

Für viele Kulturen wie die alten Mayas beispielsweise stellte der menschliche Schädel das Leben dar, wie man dies noch heute am mexikanischen Tag der Toten sehen kann. Der Schädel wird hier in Kombination mit einem Kreuz, mit einer Blumenstruktur oder Diamanten verwendet. Auch auf Biker Ringen sind diese Kombinationen oftmals zu beobachten. 

Der Schädel in Verbindung mit dem Schlangensymbol auf einem Biker Ring ist ebenfalls ein kraftvolles Symbol, das den Tod mit Wissen verbindet oder Ausdruck des menschlichen Bewusstseins ist. Die Schlange wurde im alten Griechenland als Symbol für Wissen und Unsterblichkeit verwendet, da sie sich regelmäßig häutet und somit immer wiedergeboren wird. Die Schlange symbolisiert das esoterische Wissen, das jenseits unserer eigenen Sterblichkeit existiert.

Der Schädel auf dem Biker Ring ist ein kraftvolles, mysteriöses Symbol. Es trägt verborgene Bedeutungen, die sich nicht jedem erschließen. Es wundert auf jeden Fall nicht, dass vor allem in der Biker Szene dieses Symbol verwendet wird und überwiegend auf silbernen Ringen zu finden ist. Heute ist der Biker Ring auf jeden Fall auch eine Modeerscheinung geworden, ein Modestück, das nicht nur von Bikern getragen wird. Seine Bedeutung, verliert der Biker Ring dadurch jedoch nicht. 

Quellen und Verweise

https://de.wikipedia.org/wiki/Totenkopf_(Symbol)

https://www.geo.de/geolino/wissen/17344-bstr-der-tag-der-toten

http://publikationen.ub.uni-frankfurt.de/frontdoor/index/index/docId/47987

Search