Gesundheit

Gesundheit

Weniger Sex zu Zeiten der Corona Virus Pandemie

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Kann man sich beim Sex mit dem Corona Virus infizieren? Sie haben vielleicht darüber nachgedacht, waren aber zu verlegen, um danach zu fragen. Um die Fakten von den Mythen zu trennen, wollen wir an dieser Stelle etwas Klarheit einkehren lassen und bestimmte Fragen im Zusammenhang von Corona und Sex klären. 

Wichtige Fragen in Zusammenhang mit Sex und dem Corona Virus

Ist es sicher, während der Corona Pandemie Sex zu haben?

Wenn Sie in einer Beziehung sind und mit dieser Person leben und dieselbe Umgebung teilen, sollten Sie dies Situation nicht ändern. Wenn jedoch einer von Ihnen Symptome eines Corona Virus zeigt, sollte man in dieser Zeit die soziale Distanz beibehalten und sich gegenüber dem Partner isolieren. In einer idealen Welt würde jeder zwei Meter voneinander entfernt bleiben, sogar in seinem eigenen Haus. Sex kann also weiterhin praktiziert werden, es sei denn, es treten Symptome bei einem der Partner auf, die auf Corona schließen lassen.

Es ist außerdem sehr wichtig, nicht davon auszugehen, dass bei milden Symptomen kein Corna Virus im Blut ist. Wenn Sie also irgendwelche Symptome zeigen, versuchen Sie sich konsequent von Ihrem Geliebten fernzuhalten.

Wie sollten man Sex mit fremden handhaben?

Während der Corona Pandemie ist es sicherlich zu raten, keine neuen Sexpartner zu haben, da das Risiko besteht, dass Sie das Virus weitergeben könnten. Vergessen Sie auch nicht, dass einige Leute, die Träger des Virus sind, keine Symptome haben. Selbst wenn Sie sich absolut gut fühlen, können Sie die Infektion dennoch an jemanden weitergeben. Der Virus kann sogar durch engen Kontakt und Küssen an andere Personen weitergeben werden.

Gibt es Alternativen, die man dem Sex mit einem Fremden vorziehen sollte?

Wie gesagt ist es ratsam den Sex mit fremden zu vermeiden. Zu groß, ist das Risiko, dass man sich mit dem Corona Virus infiziert. Hier gibt es nun unterschiedliche Alternativen um diese schwierige Zeit zu überbrücken. Selbstbefriedigung wäre einer dieser Möglichkeiten, Um die Zeit der Corona Pandemie zu überbrücken. Es gibt natürlich unterschiedliche Arten der Selbstbefriedigung, doch will man hier die beste Möglichkeit anwenden, die dem Sex am nächsten kommt. Hier wäre eine Sexpuppe eine hervorragende Möglichkeit, denn auf diese Weise setzt man sich in der Corona Virus Krise tatsächlich keiner Gefahr aus. Dem Gang ins Bordell wäre auf jeden Fall abzuraten, da das Risiko einer Ansteckung trotz Kondom viel zu hoch ist. 

Ich habe jemanden geküsst, den ich kürzlich getroffen habe und er hat danach Symptome entwickelt. Was sollte ich tun?

Wenn Sie jemanden geküsst haben oder sogar mit jemandem Sex hatten, von dem Sie glauben, dass er mit dem Corona Virus infiziert ist, sollten sie sich zuerst selber isolieren. Behalten Sie die Symptome im Auge. Wenn Sie tatsächlich Symptome entwickeln, seien Sie besonders vorsichtig und gehen Sie auf die Internetseite www.116117.de. Rufen Sie den Service an, wenn sie eine Beratung benötigen oder Ihre Symptome so schlimm sind, dass Sie medizinische Unterstützung benötigen.

Man sollte in seiner Beziehung untereinander für sich selbst verantwortlich sein. Wenn Sie jemand sind, der Symptome entwickelt hat und wissen, dass Sie kürzlich Menschen geküsst haben, sollten Sie dies das Ärzte Team wissen lassen. 

Ich habe mit meinem Partner vor dem Corona Virus keine Kondome benutzt. Soll ich jetzt anfangen?

Die Antwort hängt davon ab, warum Sie keine Kondome benutzt haben.

Wenn Sie keine Kondome verwendet haben, weil Sie beide auf sexuell übertragbare Krankheiten getestet wurden, sich vor den Wechseljahren in einer heterosexuellen Beziehung befinden oder eine andere Art der Empfängnisverhütung anwenden, um eine ungeplante Schwangerschaft zu verhindern, ist es auch während der Corona Pandemie keine Kondome zu verwenden. 

Zusammenfassend sei gesagt, dass Sex mit dem eigenen Partner, wenn auf jeden Fall sicher ist das der Partner nicht mit Corona infiziert ist, keine Gefahr darstellt. Sex mit fremden sollte unter allen Umständen vermieden werden. Hier gilt es kreativ zu werden bis die Corona Pandemie beendet ist. Der Sex mit fremden ist viel zu riskant, da man nicht weiß ob der Virus im Blut des Partners enthalten ist. Es gibt viele Alternativen, um den Sex mit Fremden zu vermeiden. Die oben genannte Alternative wäre der Sex mit einer Sexpuppe, denn es gibt mittlerweile sehr echte Modelle, die einen sehr guten Ersatz zum echten Sex darstellen.

Bild: Lori Overland

 

Search