Am 6. Februar erleben Studierende der Universität Rostock im Schlossmuseum Schwerin ethnologische Nahrungsforschung hautnah. Die Nahrungskultur am damaligen Fürstenhof stellt sich heute unter anderem in Form des verwendeten Tafelsilbers und Porzellans dar und wird in ihrer reichhaltigen kunst- und kulturhistorischen Überlieferung thematisiert. Weiterlesen.