März 2017 Tag zurueck 27.

08.11.2016 - 19:09 | Region | Über Rostock > Stadtgeschichte  > Novembergeschichte

Der November – ein besonderer Monat in der Geschichte der Deutschen

Auf den 9. November fallen mehrere Ereignisse, die die deutsche Geschichte grundlegend geprägt haben. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges gebrauchten daher verschiedene Historiker und Journalisten den Ausdruck „Schicksalstag“. Zu Recht, denn ein Blick auf die Zeittafel des 9. Novembers markiert mehr als einmal einen politischen Wendepunkt. Weiterlesen.
Antje Jonas | 0
04.09.2016 - 07:39 | Stadtmitte | Kultur > Literatur  > Kurzgeschichte von Christiane Schünemann

Rostock – München – Meer

Vor einigen Tagen berichteten wir, dass Christiane Schünemann den bundesweiten Schreibwettbewerb des Buchjournals gewonnen hatte. Danach mussten wir melden, dass das Buchjournal entschieden hat, den Preis zurückzunehmen. Doch die Kurzgeschichte, die von der Rostocker Autorin eingereicht wurde, wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Weiterlesen.
Pressemitteilung | 1
18.12.2015 - 15:20 | Stadtmitte | Über Rostock > Stadtgeschichte  > Duell in Rostock

Die Nase von Tycho Brahe

Er ist der Mann mit der goldenen Nase. Ob dieser auffälligen Prothese, die auch Silber enthalten haben soll oder anderen Quellen zufolge aus Kupfer bestand, kennt man den Astronomen wohl überall auf der Welt. In unserer Stadt verbrachte er etwa drei Jahre. Weiterlesen.
Antje Jonas | 0
16.11.2015 - 19:56 | Stadtmitte | Kultur > Theater  > Leitartikel von Antje Jonas

Vor 120 Jahren wurde der Theaterneubau eingeweiht

Das Volkstheater Rostock steht in einer über 200-jährigen Tradition. Bereits 1786 wurde in der Nähe des Steintores ein Haus gebaut. Bürger der Hansestadt finanzierten und besuchten es. Als das Gebäude abbrannte, entstand ein großer repräsentativer Neubau unweit des vormaligen Standortes. Nach kurzer Bauzeit, wiederum finanzierte das Bürgertum der Stadt sein Theater, konnte es 1895 (wieder)eröffnet werden. Das ist jetzt 120 Jahre her. Weiterlesen.
Antje Jonas | 0
03.12.2011 - 18:59 | Nordost | Über Rostock > Stadtgeschichte 

„Loop, Loop! Ick mut die Brück hochjagen!“

Mit dem Panzer vom Mühlendamm sind die Erinnerungen der Rostocker an den 1. Mai 1945 wieder ans Licht gekommen. Diese konstruierte Reportage ist der Versuch, den Einmarsch der Roten Armee umfassend darzustellen – möglicherweise mit Fehlern. Deshalb die Einladung zum Mitmachen: Teilen Sie uns mit der Kommentarfunktion mit, was Sie, Ihre Eltern oder Großeltern von diesem Tag wissen. Weiterlesen.
Frank Schlößer | 0