Am 30. Januar startet die Heinrich-Böll-Stiftung MV in Zusammenarbeit mit dem Lichtspieltheater Wundervoll eine neue Veranstaltungsreihe mit dem Böll-Montagskino. Zum Auftakt wird der Dokumentarfilm „Der Ost-Komplex“ am 30. Januar um 17 Uhr im li.wu. in der Frieda 23 gezeigt und zum Gespräch mit dem Protagonisten Mario Röllig eingeladen. Weiterlesen.