Februar 2017 Tag zurueck 24.

02.02.2017 - 16:36 | Hafen | Kurzmeldungen > Polizeimeldungen  > 33 erhebliche Mängel

Schrott-Sattelschlepper festgesetzt

Beamte der Wasserschutzpolizeistation im Seehafen haben am Dienstag einen tschechischen Sattelzug mit Auflieger im Überseehafen kontrolliert. Das Fahrzeug, das von einer Fähre aus Dänemark kommend in Richtung Tschechische Republik reisen wollte, wies eklatante Mängel auf. Insgesamt zählten die Beamten und ein Dekra-Sachverständiger 33 Mängel. Weiterlesen.
Pressemitteilung | 0
27.01.2017 - 12:21 | Hafen | Kurzmeldungen  > Mehr als Programmausblick

„Hanse Sail Magazin“ erschienen

Das "Hanse Sail Magazin 2017" ist mehr als ein Programmausblick auf die 27. Hanse Sail vom 10. bis 13. August. Auf 124 Seiten stellen 40 Autoren und Fotografen neben den Highlights des maritimen Events an der Warnow die Tourismusregion Rostock und ihre Verbindungen in alle Welt vor, porträtieren Traditionssegelschiffe und deren Besatzungen, berichten von Neuigkeiten aus der Segel-Szene und beschäftigen sich mit maritimer Kunst. Weiterlesen.
Pressemitteilung | 0
20.01.2017 - 15:09 | Hafen | Wirtschaft > Tourismus  > Abenteuer unter Segeln

Rostock auf der „boot Düsseldorf“

Vom 21. bis 29. Januar findet die Boots- und Wassersportmesse "boot Düsseldorf" statt. Rund 1800 Aussteller aus 65 Ländern werden in 17 Messehallen vertreten sein. Das Büro Hanse Sail präsentiert in Halle 14 die 80. Warnemünder Woche und die 27. Hanse Sail Rostock. Weiterlesen.
Pressemitteilung | 0
09.01.2017 - 14:13 | Hafen | Wirtschaft > Maritime Wirtschaft  > Positive Jahresbilanz

RFH: Mehr als eine Million Tonnen Güter

Im Rostocker Fracht- und Fischereihafen sind 2016 insgesamt 1,15 Millionen Güter umgeschlagen worden. Mit dieser Jahresbilanz übertraf die Rostocker Fracht- und Fischereihafen GmbH (RFH) zum vierten Mal in Folge die Marke von einer Million Tonnen. Der Hafen in Rostock-Marienehe untermauerte damit seinen Platz in der ersten Riege der Seeumschlagplätze in Mecklenburg-Vorpommern. Weiterlesen.
Pressemitteilung | 0
22.08.2016 - 20:07 | Hafen | Kurzmeldungen > Polizeimeldungen  > Pole vorläufig festgenommen

Vier falsche Fünfziger

Ein 32-jähriger Pole wollte sein Fährticket nach Skandinavien mit Falschgeld bezahlen. Daraus wurde nichts, denn die Mitarbeiterin der Fährgesellschaft erkannte die Fälschung und verständigte die Bundespolizei. Weiterlesen.
Pressemitteilung | 0
04.08.2016 - 13:04 | Hafen | Wirtschaft > Maritime Wirtschaft  > Holzumschlag brach ein

RFH mit kräftigem Plus bei Massengut

Die RFH Rostocker Fracht- und Fischereihafen GmbH hat im ersten Halbjahr insgesamt 634 000 Tonnen Güter umgeschlagen. Damit verfehlte der Fracht- und Fischereihafen in Marienehe die Rekordmarke des ersten Halbjahres 2015 um 100 000 Tonnen, blieb aber mit 35 000 Tonnen über dem Ergebnis vom Vergleichszeitraum 2014. Besonders ein deutlicher Rückgang im Holzumschlag, dem Kerngeschäft des Hafens, schlug in den ersten sechs Monaten dieses Jahres zu Buche. Weiterlesen.
Pressemitteilung | 0
03.08.2016 - 18:47 | Hafen | Wirtschaft > Maritime Wirtschaft  > Neun Prozent plus

Kombinierter Verkehr wächst stark

Im ersten Halbjahr sind die im Seehafen Rostock umgeschlagenen Ladungsmengen im Kombinierten Verkehr (KV) um neun Prozent gestiegen. Die Anzahl der umgeschlagenen Einheiten – überwiegend Sattelanhänger - stieg von 35 177 im ersten Halbjahr 2015 auf 38 359 im diesjährigen Vergleichszeitraum. Auf dem von der Gesellschaft Rostock Trimodal betriebenen Terminal für den Kombinierten Verkehr verkehren wöchentlich 34 Kombiverkehrszüge von und nach Verona (13), Hamburg (5), Karlsruhe (5), Brno (4), Novara (3), Duisburg (3), und Wels (1). Weiterlesen.
Pressemitteilung | 0
11.07.2016 - 13:52 | Hafen | Kurzmeldungen > Polizeimeldungen  > Zwei Haftbefehle vollstreckt

Dann zahlten sie doch lieber

Bei Kontrollen vor einer Kreuzfahrt und vor einer Fährüberfahrt stießen die Beamten auf zwei Männer gegen die Haftbefehle vorlagen. Die Reisen konnten sie antreten, weil sie doch lieber zahlten statt in den Knast zu wandern. Weiterlesen.
Pressemitteilung | 0
27.01.2016 - 13:14 | Hafen | Wirtschaft > Maritime Wirtschaft  > Flughafen erwartet höhere Passagierzahlen

Die Spanier erobern von Rostock aus die Ostsee

In diesem Sommer werden alle 14 Tage rund 4500 spanische Touristen zwischen dem Hafenbecken B im Überseehafen und dem Flughafen Rostock-Laage pendeln. Der spanische Reiseveranstalter "Pullmantur" hat sich für Warnemünde als Hafen für den Passagierwechsel für seine Tour zu den Hauptstädten der Ostsee entschieden. Weiterlesen.
Frank Schlößer | 0