März 2017 Tag zurueck 28.

21.01.2016 - 10:04 | Warnemünde | Stadtleben > Bildung  > Universität wird internationaler

Aus AAA wird RIH

Das Akademische Auslandsamt hat nach zweieinhalb Jahren seine Projektphase beendet. In Zukunft wird die universitäre Institution "Rostock International House" heißen.

Die Metamorphose ist vollbracht. Das RIH, das im Oktober 2013 mit der Eröffnung des inzwischen sehr erfolgreichen Tandem-Programms gestartet wurde, entwickelte sich zur Veranstaltungsplattform des AAA, indem es eine Reihe neuer Event-Formate kreierte und gezielt versuchte in Kontakt mit der Öffentlichkeit zu treten.

Was ändert sich jetzt mit dem neuen Rostock International House? Die Grundsäulen im Bereich Internationales sind natürlich erhalten geblieben. Die Arbeit des RIH gliedert sich weiterhin in den Bereich Incoming, mit der Betreuung internationaler Studierender und den Bereich
Outgoing, mit der Beratung auslandsinteressierter Studierender und Promovenden.

Sichtbar neu ist der Veranstaltungsarm des RIH, der die klassischen Formate wie den Internationalen Tag und die Xmas-Party, u.a. um das Tandem-Programm erweitert hat. Das Tandem-Programm fördert denAustausch zwischen in- und ausländischen Studierenden der Universität Rostock beim gemeinsamen Lernen von Sprachen, aber auch beim Erleben des Campus- und Stadtlebens. Zudem setzt sich das RIH das Ziel, aktiv Projekte und Aktivitäten von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern im internationalen Austausch zu unterstützen.

Artikel drucken

Weitere aktuelle Meldungen

Zahn ausgeschlagen

Ein 55-jähriger Beamter der Rostocker Polizei wurde am Mittwoch gegen 19 Uhr Opfer eines körperlichen Angriffs durch einen alkoholisierten Täter. //weiter

Nonstop ans Rote Meer

Die Germania nimmt Hurghada als neues Ziel in den Sommerflugplan auf und fliegt zwischen dem 3. Juni 2017 und 30. September 2017 immer samstags nonstop von der Ostsee zu dem bekannten Badeort am Roten Meer. //weiter

Forschen und publizieren

Der Verein für Rostocker Geschichte vergibt am 1. März zum ersten Mal den Karl-Koppmann-Ehrenpreis. Aber wer war Karl Koppmann? //weiter

Hoffmann holt Hansas Heimsieg

Das goldene Tor von Marcus Hoffmann beendet eine fast fünfmonatige Heimmisere des F.C. Hansa Rostock. Mit dem 1:0 (0:0) Sieg gegen den Hallschen FC wird auch der erste Punktedreier des neuen Jahres durch den Rostocker Drittligisten eingefahren. //weiter

„Kürzungspläne sind skandalös“

Die Philharmonische Gesellschaft Rostock e.V. setzt sich seit 1994 für den Erhalt der Norddeutschen Philharmonie und die Verbesserung der Rahmenbedingungen für das Orchester ein. Mit Bestürzung haben die Musikfreunde die Kürzungspläne der Stadt und des neuen Intendanten Joachim Kümmritz zur Kenntnis genommen. Der Vorsitzende der Philharmonischen Gesellschaft Dr. Thomas Diestel äußert sich dazu im Interview, geführt von Anette Pröber. //weiter