März 2017 Tag zurueck 28.

09.02.2017 - 13:12 | Nordwest | Kurzmeldungen > Polizeimeldungen  > Alkohol im Spiel

Jugendliche beschädigen Haltestelle

Aufgrund eines Zeugenhinweises zu einer Sachbeschädigung an einer Bushaltestelle in Groß Klein konnten am späten Mittwoch Abend zwei 16-Jährige als Tatverdächtige wenig später im Fußgängertunnel nach Lütten Klein gestellt werden. Weiterlesen.
Pressemitteilung | 0
02.02.2017 - 13:05 | Nordwest | Kurzmeldungen > Polizeimeldungen  > Streit zwischen vier Syrern

Messerstecherei vor dem Marktkauf

Gegen 16.50 Uhr kam es am Mittwoch vor dem Eingangsbereich des Marktkaufes in Lütten Klein aus bislang ungeklärtem Grund zu einer Auseinandersetzung zwischen vier Syrern. Zwei wurden verletzt. Die Täter sind flüchtig. Weiterlesen.
Pressemitteilung | 0
01.02.2017 - 17:06 | Nordwest | Stadtpolitik > Volksvertretung  > Fünf Beiräte gegen Verlegung

Tradi soll in Schmarl bleiben

Die Vorsitzenden der Ortsbeiräte von Lütten Klein, Groß Klein, Schmarl, Evershagen und Lichtenhagen befürworten in einer Erklärung ein Maritimes Zentrum im Stadthafen. Sie sind allerdings weiterhin strikt gegen die Verlegung des Traditionsschiffes in den Stadthafen. Die Erklärung haben sie an Bürgerschaftspräsident Wolfgang Nitzsche (Die Linke) geschickt, damit der sie an die Fraktionen weiterleitet. Weiterlesen.
Ingrid Feuerstein | 4
26.01.2017 - 14:44 | Nordwest | Wirtschaft > Maritime Wirtschaft  > Größeres Ladevolumen

Neue Holz-Waggons reduzieren Lärmpegel

Im Rostocker Fracht- und Fischereihafen (RFH) werden seit einigen Wochen neu entwickelte Holz-Waggons eingesetzt, mit denen seeseitig importiertes Rundholz nach Mitteldeutschland transportiert wird. Die Spezialwaggons können mehr Holz laden und rollen lärmgedämpft auf den Gleisen. Weiterlesen.
Pressemitteilung | 0
20.01.2017 - 13:34 | Nordwest | Kurzmeldungen > Polizeimeldungen  > Dachstuhlbrand in Lichtenhagen

Ursache noch unklar

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am Donnerstag gegen 23.30 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in einem Reihenhaus in Rostock-Lichtenhagen. Das Feuer hat die Dämmung und den Dachstuhl beschädigt. Durch die Löscharbeiten kam es zu Wasserschäden in der unter dem Dachstuhl liegenden 2. Etage des Hauses. Weiterlesen.
Pressemitteilung | 0
18.01.2017 - 15:19 | Nordwest | Kurzmeldungen > Polizeimeldungen  > Ermittlungen gehen weiter

BMW in Lütten Klein gefunden

Ein am vergangenen Wochenende in Rostock als gestohlen gemeldeter BMW wurde gestern im Stadtteil Lütten Klein gefunden. Ein aufmerksamer junger Mann wunderte sich gestern Vormittag über den in der Helsinkier Straße abgestellten BMW und die Polizei informiert. Weiterlesen.
Pressemitteilung | 0
17.01.2017 - 14:34 | Nordwest | Kurzmeldungen > Polizeimeldungen  > Auf frischer Tat gestellt

Drei Sprayer festgenommen

In der gestrigen Nacht gegen 1 Uhr hat eine Streife der Bundespolizei drei Männer im Alter von 18, 26 und 28 Jahren dabei beobachtet, wie sie Schmierereien im Fußgängertunnel am S-Bahn-Haltepunkt Lütten Klein anbrachten. Weiterlesen.
Pressemitteilung | 0
13.01.2017 - 12:13 | Nordwest | Kurzmeldungen > Polizeimeldungen  > Ermittlungen laufen

Rechte Symbole an der Hauswand

Der Eigentümer eines im Umbau befindlichen Eigenheimes in Evershagen stellte am Donnerstag gegen 20 Uhr mehrere Graffiti mit rechten Symbolen an seiner Hauswand fest. Unbekannte hatten das Gebäude mit acht Hakenkreuzen in roter Farbe beschmiert. Weiterlesen.
Pressemitteilung | 0
12.01.2017 - 16:15 | Nordwest | Kurzmeldungen > Polizeimeldungen  > Schneller Erfolg

Zeuginnen bereits ermittelt

Zur Aufklärung eines Raubüberfalls auf einen blinden sowie einen sehbehinderten Mann hatte die Polizei am Donnerstag um Mithilfe der Bevölkerung gebeten. Gesucht waren zwei Zeuginnen eines Raubüberfalls. Der hatte sich bereits am 8. Oktober im Rostocker Stadtteil Lütten Klein ereignet. Weiterlesen.
Pressemitteilung | 0
08.01.2017 - 10:35 | Nordwest | Kultur > Musik  > Am 22. Januar im Moya

Immer unterwegs

Die Zwillingsbrüder Heiko und Roman Lochmann werden in diesem Jahr volljährig und haben bereits sechs Jahre Medienerfahrung. Die Zahl der Abonennten ihres youtube-Kanals steuert munter auf 2,3 Millionen zu. Das ist ein Fan-Interview, die Fragen stammen von Helene Schlößer. Weiterlesen.
Frank Schlößer | 0
23.12.2016 - 13:26 | Nordwest | Kurzmeldungen > +++Eilmeldungen+++  > Haftbefehl erlassen

Ermittler klären Brandserie auf

Dieser Ermittlungserfolg wird vor allem die Anwohner im Stadtteil Evershagen beruhigen. Nachdem dort innerhalb der vergangenen Woche mehrmals Fahrzeuge gebrannt haben, konnte jetzt der mutmaßliche Brandstifter ermittelt werden. Der 22-Jährige wurde heute dem Haftrichter vorgeführt und in Haft genommen. Weiterlesen.
Pressemitteilung | 0
23.12.2016 - 12:55 | Nordwest | Kurzmeldungen > Polizeimeldungen  > Polizei sicherte Spuren

Pkw-Brand wurde verhindert

Erneut war im Rostocker Nordwesten ein Brandstifter unterwegs. Diesmal wurde er durch einen Bürger offenbar an der Tatausführung gehindert und flüchtete. Die Polizei konnte ihn nicht ergreifen. Weiterlesen.
Pressemitteilung | 0
15.12.2016 - 12:53 | Nordwest | Kurzmeldungen > Polizeimeldungen  > Verhaftung in Lütten Klein

Dieb führte zu Drogenfund

Die Verfolgung eines flüchtenden Ladendiebs in Lütten Klein führte die Polizei am Mittwochabend direkt zu einem weiteren Einsatz. In einem Gebäude, in dem man den Ladendieb vermutete, stießen die Beamten auf eine verdächtige Wohnung. Weiterlesen.
Pressemitteilung | 0
04.12.2016 - 18:27 | Nordwest | Stadtleben > Auch das ist Rostock  > Sechs Frauen bereiten schöne Stunden

Beim Tanztee hat’s gefunkt

Am ersten Sonntag im Monat legt DJ Detlef Steinmöller im Lütten Kleiner Mehrgenerationenhaus auf. Beim Tanztee begegnen sich bis zu 85 Senioren aus mehreren Stadtteilen. Ursula Hasselberg und ihr Team sorgen dafür, dass das Vergnügen groß ist. Weiterlesen.
Ingrid Feuerstein | 0
02.12.2016 - 11:42 | Nordwest | Wirtschaft > Bauvorhaben  > WG Union stellte Baupläne vor

Lütten Kleiner wollen das Hochhaus

Der Ortsbeirat Lütten Klein hat den Bauplänen der Wohnungsgenossenschaft Union zugestimmt. Die beabsichtigt auf dem Grundstück der ehemaligen Allende-Klinik ein Hochhaus zu bauen mit 140 Zwei- bis Vier-Raum-Wohnungen auf 22 Etagen. Baustart könnte 2020 sein. Weiterlesen.
Ingrid Feuerstein | 0